Mein Unterricht ist eine Mischung aus dynamischen und statischen Asanas (Yogastellungen) und Vinyasas (Abfolge verschiedener, aneinander gehängter Yogastellungen) je nach Fokus der jeweiligen Lektion.


Eine Vinyasa Yogastunde besteht meistens aus folgenden Elementen:

  • Ankommen / Einstimmen
  • Allgemeine Vorbereitung (den Körper langsam "warm" machen)
  • Spezielle Vorbereitung (tiefer in die Asanas gehen, je nach Fokus)
  • Zielphase / Peak (Höhepunkt)
  • Ausgleich (z.B. eine Umkehrhaltung oder eine einfachere Ausgleichsposition)
  • Ausklang (Savasana oder Meditation)

Zusätzlich baue ich auch Pranayamas (Atemübungen) in meinen Unterricht ein.

Jede Yogaübung sollte sthira (= fest und aufmerksam) & sukha (= leicht und süss) sein.